Benjamin Utzerath

1963 blaue Augen, blonde Haare
178 cm Wohnort: Hamburg
 
Fernsehen
 
2014 SESAMSTRASSE Joachim Wolff
2013 BREHMS TIERLEBEN - TV-Dokumentation Dietrich Duppel, Kai Christiansen
2012 DIE NERVÖSE GROSSMACHT Bernd Fischerauer
2009 HUNGERWINTER Gordian Maugg
  PRINZ UND BOTTEL Karola Hattop
2005 ICH – NARR DES GLÜCKS Gordian Maugg
2004 DIE SPIELERIN Erhard Riedlsperger
2003 TATORT KIEL Christine Hartmann
2003 ST. ANGELA Wolfgang Münstermann
2002 DIE ELTERN DER BRAUT Christine Hartmann
2001 EVELYN HAMANNS GESCHICHTEN AUS DEM LEBEN Karin Hercher
  DOPPELTER EINSATZ Markus Imboden
  DIE COUCH-COWBOYS Edzard Onneken
2000 RETTE DEINE HAUT Lars Becker
  JUD SÜSS – EIN FILM ALS VERBRECHEN Horst Königstein
  HERZSCHLAG – DAS ÄRZTETEAM NORD Aljoscha Westermann
  BARGELD LACHT Hajo Gies
  DER ERMITTLER Michael Mackenroth
1999 MEINE BESTE FEINDIN Utz Weber
  EHEMÄNNER UND ANDERE LÜGNER C.-M. Rohne
1998 ZWEI MÄNNER AM HERD Karin Hercher
1998 EIN MANN WIE EINE WAFFE Michael Rowitz
 
Film
 
2013 FRANCOFONIA Alexander Sokurov
2000 GIRL Piers Ashworth
 
Theater (Auswahl)
 
Ernst Deutsch Theater Hamburg (2010/2011),
Schlosspark Theater Berlin (1991/2011),
Thalia Theater Hamburg 1995 – 2004),
Théatre National de Chaillot Paris (1994/95),
Altonaer Theater (2004/05),
Münchner Volkstheater (2005/06),
Theater Lüneburg (2011), Theater Kontraste im Winterhuder Fährhaus (2015/16)
 
2015/16 DER VORNAME Meike Harten
2012 TARTUFFE Gerd Heinz
2011 WARTEN AUF GODOT Gerd Heinz
  GENANNT GOSPODIN Matthias Herrmann
2010 WARTEN AUF GODOT Gerd Heinz
2008/09 LILIOM Michael Thalheimer
2005/06 PORT Matthias Kaschig
2004/05 HAMLET Axel Schneider
  DER ZERBROCHENE KRUG Frank Gruppe
2003/04 BETTER DAYS Niklaus Helbling
2002/03 KRANKHEIT DER JUGEND Stephan Rottkamp
2001/02 GIER UNTER ULMEN Jürgen Kruse
1998/00 GESPENSTERSONATE Martin Kusej
1998/99 DIE FRAU VOM MEER Peter Mussbach
1998/99 DER KAUFMANN VON VENEDIG Jens Daniel Herzog
1997/98 TARTUFFE Jürgen Flimm
  ROMEO UND JULIA Sven Eric Bechtolf
1996/97 EIN MITTSOMMERNACHTSTRAUM Jens Daniel Herzog
1995/96 DIE MAMA UND DIE HURE Jürgen Gosch
1995/96 DAS WEITE LAND Jürgen Flimm
1994/95 MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER Jérome Savary
1991/92 ALPENGLÜHEN Alfred Kirchner
 
REGIEARBEITEN (Bühne)
 
2009 WENN DU TOT WÄRST Winterhuder Fährhaus Kontraste
2007 NICHT NUR ZUR WEIHNACHTSZEIT Kulturbühne Bugenhagen
  DIE BARMBEKREVUE Kulturbühne Bugenhagen
  UNTERGANG DER TITANIC Galerie Hosenstall
  AN DER ARCHE UM ACHT Kulturbühne Bugenhagen
2006 SCHWERELOS – Raumfahrprojekt Hamburger Sprechwerk
Ausbildung und Fähigkeiten
Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin; Diplom 1995  
Englisch, Französisch, Bayerisch, Norddeutsch
Führerschein Klasse III
Honigbienenhaltung