Kristin Graf

1979 blau-grüne Augen, braune Haare
166 cm Wohnort Berlin
 
Fernsehen (Auswahl)
 
2017 OPA WIRD PAPA Markus Herling
2015 ZUM TEUFEL MIT DER WAHRHEIT Granz Henman
2014 OPA, LEDIG, JUNG Markus Herling
2012 NEIN!AUS!PFUI!-Das Babyprojekt Kai Meyer-Ricks
2011 DER DICKE Oliver Dommenget
2005 JETZT ERST RECHT Andi Niessner
 
Film
 
2003 DER BRIEF – Kurzfilm Harald Maack
2002 PATRICK – Kurzfilm Thomas Oswald
 
Theater (Auswahl)
 
Gastverträge am Deutsches Schauspielhaus Hamburg,
Inspired Musical Bremen, Saalbau Neukölln Berlin,
Weimarer Kultur Express, Winterhuder Fährhaus Hamburg,
Zeisehallen Hamburg, Theater Erfurt, Hans Otto Theater Potsdam
 
2015 LILLY ODER DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE Kerstin Kusch
  MENSCH KARNICKEL Kerstin Kusch
  MOLLY EYRE Jürgen Weber
2009 NACKT! Rockmusical Christian von Götz
2008 ZIGEUNERJUNGE Erik Gedeon
2007 TROSTPREIS FÜR DEUTSCHLAND Erik Gedeon
2006 GANZE TAGE, GANZE NÄCHTE Rüdiger W. Kunze
2004 HUNGER Katrin Heinke
2003 RUMPELSTILZCHEN Hartmut Uhlemann
  HELGES LEBEN Ulrich Meyer-Horsch
2002 HÄNSEL UND GRETEL Roger Vontobel
  BLUT AM HALS DER KATZE Christine Eder
 
Ausbildung und Fähigkeiten
2008 - 2009 Camera Actor’s Studio, ISFF Berlin
2001 – 2003 Camera Acting, Harald Maack
2000 – 2003 Hamburger Schauspiel-Studios Frese
 
Englisch, Berlinerisch, Hamburgisch,Mezzosopran
Blockflöte (prof.), Gitarre, Tango Argentino, Step, Modern, Jazz
Gesang: Rock, Pop, Jazz, Soul, Musical, Klassik
Living Doll, Pantomime, Röhnrad-Turnen
Führerschein Klasse III
 
Auszeichnungen
 
1989 – 1995 mehrfach erste Plätze bei „Jugend musiziert“ (Blockflöte)  
 
www.kristingraf.de